Tag Archives: partizipation

Surfing Democracy II – Meditations on Participatory Democracy

Was macht dialogorientierte Beteiligung aus? Wie können Bürger und Bürgerinnen in die Lage versetzt werden, in offenen Gesprächen kreative Lösungen für wichtige und komplexe gesellschaftliche Probleme zu finden? In seinem Gastbeitrag berichtet Hanno Langfelder bei der von EIPP mitinitierten Verstanstaltung … Continue reading

Posted in beispiele, Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Für eine neue Kultur der Beteiligung: Patrizia Nanz im Interview mit der Böll-Stiftung

Was ist die Botschaft und der politische Gewinn, wo Politik sich für Beteiligungsverfahren öffnet? Was bringt Kommunen, Politik und Verwaltungen hier in Bewegung? Findet Beteiligung nur dort statt, wo sie nicht wehtut? In einem Interview mit Anne Ulrich von der … Continue reading

Posted in governance, Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Stadt 2.0 – Jan-Hendrik Kamlage informiert über dialogorientierte Bürgerbeteiligung in Kommunen und Städten

Am 5. November fand die dritte Fachtagung Stadt- & Regionalmanagement statt. Namhafte Experten aus dem ganzen Bundesgebiet referierten zu den Themen Bürgerbeteiligung, Elektromobilität, Gentrifizierung, Großprojekte und Urban Gardening. Jan Hendrik Kamlage stellte anhand seiner Forschung zur ökologischen Akzeptanz eines Tunnelprojeks … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Demokratische Energie – geht das? Jan-Hendrik Kamlage über die Problematik der “Rekommunalisierung” von Energie in Deutschland

Ohne eine Reformierung des bestehenden Handlungsrahmen für Bürgerbeteiligung auf kommunaler, Landes- und Bundesebene ist weder die technische Herausforderung der Energiewende zu meistern, noch wird es gelingen, die steigenden Forderungen nach verstärkter Bürgerbeteiligung und lokalen Handlungsspielräumen bei der Entwicklung nachhaltiger Energieversorgung … Continue reading

Posted in governance | Tagged , , , | Leave a comment

Einfluss nehmen – aber wie? Podiumsdiskussion in der Bayerischen Staatskanzlei mit Jan-Hendrik Kamlage

Anlässlich des Europäischen Jahres der Bürgerinnen und Bürger 2013 lud die Bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Emilia Müller am 22. Juli 2013 zu der Veranstaltung „Einfluss nehmen – aber wie? Politische Partizipation heute“ ein. Mit ihr diskutierten Dr. Sylvia-Yvonne … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

„Innovations in Civic Practice, Theory, and Education“ – Patrizia Nanz diskutiert neue Formen dialogorientierter Beteiligung

Am 19. und 20. Juli 2013 organisierte das Jonathan M. Tisch College of Citizenship and Public Service der Tufts University seine alljährliche Tagung Frontiers of Democracy , welche in diesem Jahr internationale Expertinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung zusammenführte um … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Direkte Demokratie und dialogorientierte Beteiligung – Patrizia Nanz bei der Demokratiekonferenz 2013

Auf der 2. Demokratiekonferenz in Stuttgart am 20. und 21. Juni 2013 diskutierten schweizerische und baden-württembergische Vertreterinnen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft über Demokratie und Bürgerbeteiligung. In einem Vortrag sowie einer anschließenden Podiumsdiskussion mit Prof. Norbert Kersting erörterte Patrizia Nanz … Continue reading

Posted in beispiele, governance, Uncategorized | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Handbuch Bürgerbeteiligung erscheint im März 2012

Das Handbuch Bürgerbeteiligung erscheint Anfang März bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Es biete eine Hilfestellung, um bereits im Vorfeld dialogorientierter Mitwirkungsangebote Klarheit in Hinblick Methoden, Voraussetzungen, Ziele und Rahmenbedingungen von Bürgerbeteiligung zu schaffen. Mehr Informationen unter hier.

Posted in publikationen | Tagged , , , | Leave a comment